Die Rollenverteilung nach der DSGVO